12 kleine Initiativen für LEADER-Förderung in 2018 ausgewählt

Uebigau-Wahrenbrück, den 13.11.2017

Der Vorstand der LAG Elbe-Elster hat am 08.11.2017 weitere 12 örtliche Initiativen und Vereine ausgewählt, die im kommenden Jahr mit jeweils bis zu 5000 Euro Förderung für kleine Vorhaben aus dem LEADER-Programm unterstützt werden.

 

Bereits zur dritten Auswahlrunde für „kleine lokale Initiativen“ hatte die LAG Elbe-Elster bis Ende September aufgerufen. Aus den eingegangenen 23 Projekten hat der LAG-Vorstand anhand der veröffentlichten Auswahlkriterien nun 12 Vorhaben ausgewählt. Diese werden Anfang kommenden Jahres über die LAG Elbe-Elster beantragt und dann im Jahresverlauf durch die Vereine und Initiativen umgesetzt.

 

Für diese dritte Förderrunde konnten sich gemeinschaftliche Vorhaben von Vereinen und Gruppen aus Langenaundorf, Altenau, Maasdorf, Ossak, Herzberg/Elster, Osteroda, Lieskau, Altbelgern, Plessa, Buchhain, Freileben und Dollenchen durchsetzen. „Angepackt“ werden dabei Aufwertungen von Dorfgemeinschaftshäusern mit ihren Außenbereichen, Generationen übergreifende Spielplätze, von Jugendlichen getragene Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Treffpunkte, das Sanieren einer Bockwindmühle oder das Schaffen multifunktionaler Nutzungen von Gemeinschaftseinrichtungen im Ort.

 

Die LAG Elbe-Elster kann jährlich für derartige kleine Vorhaben in Summe bis zu 50.000 Euro beantragen. Gefördert wird das Engagement von Akteuren vor Ort, indem diese bei kleinen, investiven Projekten unterstützt werden. Die LAG Elbe-Elster geht bereits in die dritte Runde dieser Sonderförderung für LEADER-Regionen im Land Brandenburg. Die unterstützten Kleinprojekte sollen der örtlichen Gemeinschaft zu Gute kommen und den sozialen Zusammenhalt in den Dörfern oder Städten befördern. Besonders dabei ist, dass Jung und Alt dabei selbst zupacken und gemeinsam Eigenleistungen erbringen.

 

Nachdem im laufenden Jahr die erste Förderrunde kleiner Initiativen abgeschlossen wurde, läuft aktuell die Umsetzung von 11 Kleinprojekten der zweiten Auswahlrunde. Hier werden von Vereinen und Gruppen konkrete Verbesserungen für die örtliche Gemeinschaft in Theisa, Bad Liebenwerda, Löhsten, Borschütz, Schmerkendorf, Birkwalde, Brenitz, Crinitz, Wehrenzhain, Bahnsdorf und Ortrand geschaffen.

 

Die Ergebnisse aller Auswahlrunden finden Interessenten auf der Internetseite der LAG Elbe-Elster unter www.lag-elbe-elster.de in der Rubrik Förderung – Auswahlergebnisse.

 

 

Kontakt:

Thomas Wude / Sven Guntermann

LAG Elbe-Elster / Regionalmanagement