Stellenausschreibung der Stadt Uebigau-Wahrenbrück

Uebigau-Wahrenbrück, den 24.01.2018

In der Stadt Uebigau-Wahrenbrück ist im Bereich Bauhof/Gebäudemanagement zum 01.07.2018 ein Arbeitsplatz

einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters
als Techniker/Facility Manager, unbefristet, Vollzeit 40,0 Std/Woche zu besetzen.

Ihre Aufgaben:
• Einweisung und Überwachung von Fremdfirmen für  

  Instandhaltungsmaßnahmen und Reinigung
• Überprüfung des Einhaltens von Brandschutz- und 

  sonstigen Sicherheitsvorschriften incl. Dokumentation
• Pflege und Wartung der Grün- und Außenanlagen

  einschließlich des Winterdienstes
• Durchführung von Gebäudekontrollen und Mitwirkung bei  

  Schließdiensten
• Instandhaltungsarbeiten und Kleinreparaturen
• Verantwortung für den sparsamen Umgang mit Energie

  und Betriebsmitteln
• Überwachung der gebäudetechnischen Anlagen inklusive Wartungsintervalle
• Bedienung, Befüllung und Überwachung der Heizungsanlage in der Grundschule Wahrenbrück


Bewerber/innen müssen über eine handwerkliche Berufsausbildung oder über eine mindestens dreijährige Berufspraxis im handwerklichen Bereich verfügen. Darüber hinaus werden:
• Bereitschaft zur Rufbereitschaft im Rahmen des

  Winterdienstes zu leisten
• Grundkenntnisse des Brandschutzes (optimal wäre die

  Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr)
• Erfahrungen bei der Pflege von Grünanlagen
• praktische Kenntnisse bei der Überwachung und

  Bedienung regelungstechnischer Anlagen
• Fertigkeiten zur Durchführung von Werterhaltungsarbeiten

  an Gebäuden • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität  

  und Eigeninitiative
• selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
• gute PC-Kenntnisse, sicherer Umgang mit

  Standardsoftware
• Führerschein der Klassen B, BE, L und T auch zur

  Absicherung des Fahrdienstes
erwartet.

Teamfähigkeit, eine eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie eine hohe Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägte Serviceorientierung werden vorausgesetzt.
Darüber hinaus verfügen Sie über ein hohes Maß an Motivation, Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen.

Die hier geforderten Kenntnisse, Erfahrungen und Kompetenzen sind von Bewerberinnen und Bewerbern nachzuweisen oder zumindest im Bewerbungsschreiben zu erläutern. Fehlende Nachweise werden nicht nachgefordert. Es gelten die eingereichten Bewerbungsunterlagen.

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der wahrzunehmenden Tätigkeiten sowie bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in einer Entgeltgruppe des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sowie Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber senden ihre Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) bis zum 15.02.2018 an das Personalbüro der Stadt Uebigau-Wahrebrück, z. Hd. von Frau Bosdorf, Markt 11, 04938 Uebigau-Wahrenbrück.
Wir bitten elektronische Bewerbungen ausschließlich in einer PDF-Datei an
marlies.bosdorf@uewa.de zu senden.

Für den Fall der schriftlichen Bewerbung, reichen Sie Ihre Unterlagen nur als unbeglaubigte Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt. Eine Vernichtung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen wird zugesichert.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!