Dorffest "684 Jahre Drasdo"

06.08.2019

Am Wochenende 20./21. Juli feierten die Drasdoer mit zahlreichen Gäste das alljährliche Dorffest – es waren zwei gelungene, abwechslungsreiche Tage in froher und ausgelassenen Stimmung, die viele Drasdoer und andere Gäste anzog.

 

Am Samstag Abend trafen sich jung und alt bei Musik und Tanz, unterbrochen von lustigen Einlagen, im sehr gut besuchten Festzelt. Plötzlicher starker Wind, gefolgt von kräftigem Gewitter unterbrach die ausgelassene Stimmung – mit gemeinsamer Kraft gelang es, das Zelt zu sichern.

 

Der Sonntag begann mit dem traditionellen Frühschoppen und Musik im und um das Festzelt.

Für die Kinder gab es Spiele und die musikalische Unterhaltung  zum Kaffee sorgte für viel Stimmung bis in den  Abend hinein. Talente aus Drasdo zeigten eine einmalige lustige Hutmodenschau und eine Mini-Playback-Show, die die Stimmung weiter steigerte.

 

Am Nachmittag zog das Konzert in der Kirche zahlreiche Gäste an – die Orgelkuriositäten, gespielt von Christopher Lichtenstein, passten wunderbar zu der sommerlichen Atmosphäre.

In der Kegelbahn wurde eine Puppenausstellung gezeigt, die sonst im Schloss Martinskirchen mit vielen weiteren Modellen zu sehen ist.

 

Das Dorffest wurde wieder vom Ortsverein Drasdo organisierte und es gilt ein herzliches Dankeschön allen fleißigen Helfern, die zum Gelingen dieser beiden schönen Tage beigetragen haben, die all die Vorbereitungen getragen haben, die für Speisen und Getränke sowie für Sauberkeit gesorgt haben. Erwähnen möchte ich die jungen Leute aus Drasdo, die das Programm originell und mit unglaublichem Einfallsreichtum gestalteten.

 

Unser aller Dank gilt auch den Sponsoren, die dazu beitragen, dass das Dorffest so vielseitig gestaltet werden kann.

 

Monika Kley

 

(weitere Fotos folgen)

Foto vom Album: Dorffest "684 Jahre Drasdo"
Foto vom Album: Dorffest "684 Jahre Drasdo"
Foto vom Album: Dorffest "684 Jahre Drasdo"
Foto vom Album: Dorffest "684 Jahre Drasdo"
Foto vom Album: Dorffest "684 Jahre Drasdo"
Foto vom Album: Dorffest "684 Jahre Drasdo"