Verkehrsfreigabe für Verbindungsstraße Zeischa-Bad Liebenwerda

Uebigau-Wahrenbrück, den 07.08.2019

Kreisstraße 6210 nach Ausbau wieder befahrbar

 

Die Verbindungsstraße Zeischa-Bad Liebenwerda ist vom kommenden Montag (12. August) an wieder befahrbar. Der Ausbau erfolgte auf einer Länge von rund zwei Kilometern. Nach Angaben der Stabsstelle Kreisentwicklung waren die Bauarbeiten wegen der Verlegung des Zeischaer Weges notwendig. Am 12. August erfolgt um 10 Uhr im Beisein von Landrat Christian Heinrich-Jaschinski die offizielle Verkehrsfreigabe der Kreisstraße 6210. Treffpunkt ist am Einmündungsbereich Dresdener Straße/ Zeischaer Weg in Bad Liebenwerda.