Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Uebigau-Wahrenbrück, den 17.12.2020

endlich geht dieses schwierige Jahr zu Ende, in dem plötzlich vieles nicht mehr so war wie immer. Gewohnheiten lassen alles selbstverständlich erscheinen. Doch die Ereignisse in diesem Jahr haben uns eines Besseren belehrt. Nichts ist selbstverständlich. Alles, selbst die kleinsten Dinge, verdienen eine besondere Wertschätzung. Wir sollten im neuen Jahr andere Prioritäten setzen. Gemeinsamkeit, Aufmerksamkeit und Wertschätzung füreinander sollten wieder eine größere Rolle spielen.

Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2021!

Dittgard Hapich

ehrenamtliche Bürgermeisterin der Stadt Uebigau-Wahrenbrück