Wiederau

Kirche Wiederau

Der Ortsteil Wiederau liegt ca. 6 km entfernt von Uebigau direkt an der Bundesstraße 101. Hier leben zur Zeit 319 Einwohner. Die Entstehung der Ortschaft ist im Zusammenhang mit dem Bau der Kirche bis in das Jahr 1250 zurückzuverfolgen. Wie die Orte Langennaundorf und Drasdo war Wiederau Besitz der Markgrafschaft Meißen. Die Siedlung war in zwei Ortskerne - den Sorbischen Rundling und das Fischerdorf Widerow gespalten, die durch die nachfolgende Besiedlung zu einem typischen flämischen Straßenangerdorf zusammenwuchsen. Die Gemeinde war unter den Schutz des Patrons gestellt, wofür an die Universität Wittenberg Abgaben geleistet werden mussten. In den Nachkriegszeiten des 30-jährigen Krieges entstand im Jahre 1668 das Herrenhaus.

Alljährlich wird im August das Dorf- und Kinderfest am Freibad ausgetragen. Ortsansässige Vereine sind die Freiwillige Feuerwehr Ortsfeuerwehr, der Anglerverband und die Jagdgenossenschaft.


Veranstaltungen

12.08.2017 bis 13.08.2017
Dorffest in Wiederau
Herzlich willkommen zum Wiederauer Dorffest. Näheres wird Ihnen später mitgeteilt. ... [mehr]
 

Gastroangebote

12.08.2017 bis 13.08.2017
Dorffest in Wiederau
Herzlich willkommen zum Wiederauer Dorffest. Näheres wird Ihnen später mitgeteilt. ... [mehr]