Dorffest 2017 (26.07.2017)

Am Wochenende 22./23. Juli trafen sich die Drasdoer  und zahlreiche Gäste auf dem Sportplatz und feierten nach einem anfängliche heftigen Regenschauer bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein in froher und ausgelassenen Stimmung. Hier war wie jedes Jahr das Festzelt aufgebaut und es herrschte eine wunderbare Atmosphäre - alle, ob jung oder alt, fühlten sich in dieser Gemeinschaft wohl.

 

 

 

Am Sonnabend gab es in der Kirche ein Orgelkonzert für die Musikliebhaber, beim anschließenden Kaffeetrinken führten unsere Kinder unter viel Beifall  verschiedenste  lustige Faschingskostüme vor.

 

Frohgelaunt ging es abends im gut gefüllten Festzelt weiter mit Musik und Tanz. Die Fire-Girls aus Langennaundorf mit ihrer originellen Tanzvorführung und leuchtende, mitreißende Trommelklänge sorgten für eindrucksvolle Einlagen.

 

Auch zum traditioneller Frühschoppen am Sonntag war das Zelt gut besucht. Die Sportbegeisterten  maßen sich beim Volleyball und Bogenschießen. Für die Kinder gab es Spiele und die musikalische Unterhaltung  zum Kaffee sorgte für viel Stimmung bis in den frühen Abend.

 

Das Dorffest wurde inzwischen zum dritten Mal, seit seiner Gründung, von unserem Dorfverein organisiert. Allen Mitglieder und Einwohnern Drasdos, die mit viel Engagement  zum Gelingen dieser schönen Tage beitrugen, gilt ein herzliches Dankeschön.

 

Unser Dank gilt auch dem Team des Elsterstübchens, das uns an beiden Tagen gut bewirtete, und den Sponsoren, mit deren Unterstützung das Dorffest so vielseitig gestaltet werden konnte.

 

In Vorbereitung auf das Dorffest wurde im Gemeindegebäude am Sportplatz ein zweiter Raum renoviert, die Wände neu verputzt und gestrichen, der Fußboden gefliest – allen fleißigen Helfern sei vielmals gedankt.


Mehr über: Drasdo

[alle Party-Fotos anzeigen]