Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Informationen zum Breitbandausbau

Der Landrat informiert über die aktuelle Situation beim Glasfaserausbau der Telekommunikationsfirma DNS:NET.

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,
2022 war die Aussicht auf die marktwirtschaftliche und auch die geförderte Erschließung mit Glasfaser in Ihrer Kommune sowie weiteren kreisangehörigen Gemeinden nicht gegeben, so dass der Landkreis Elbe-Elster nach einer Lösung suchte, um den gigabitfähigen Ausbau voranzutreiben. Aus diesem Grund hatte die Kreisverwaltung im Auftrag der Gemeinden eine Kooperationsvereinbarung mit dem Telekommunikationsunternehmen DNS:NET geschlossen. Die von DNS:NET benötigte Vorvermarktungsquote in den Gemeinden Falkenberg/Elster, Herzberg (Elster) sowie Uebigau wurde im vergangenen Jahr nicht erreicht. Gegenwärtige Aktivitäten des Unternehmens sind der Kreisverwaltung nicht bekannt.
Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet. Der Landkreis Elbe-Elster hat die nötigen Förderzusagen von Bund und Land für den Ausbau der Glasfasernetze in den Projektgebieten Nord und Süd* erhalten.
Neben einer gesicherten Förderung für konkrete Projektgebiete beabsichtigen auch Telekommunikationsunternehmen den eigenwirtschaftlichen Ausbau (ohne Förderung) durchzuführen. Für alle Eigentümer, die darunter fallen besteht voraussichtlich in den kommenden 36 Monaten die Möglichkeit, einen Glasfaseranschluss zu buchen und zu erhalten. Erste Bauaktivitäten werden im Landkreis Elbe-Elster bereits verzeichnet.

 

Das vollständige Dokument finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 04. Juli 2024

Weitere Meldungen

Information des Herzberger Wasser- und Abwasserzweckverbandes zum Standort Winkel

Eine wichtige Information für alle Kunden und Geschäftspartner finden Sie unten bei "Weitere ...

Wasserverband HWAZ Standort Winkel wird geschlossen

logo erl

 

maerker

 

energiekommune

 

regionale Energieflaechenpolitik

 

ee tours

 

abc elbe

 

deutschland land der ideen

 

innovative Energieregion lausitz