Weihnachtsmarkt in Wildgrube (06.02.2012)

Im Hof der Kita „Zwergenland“ entstand durch viele fleißige Hände eine kleine Weihnachtswelt. Mittelpunkt war natürlich der bunt  geschmückte Weihnachtsbaum. Manches bis dahin private weihnachtliche Schmuckstück, fügte sich wunderschön ein.
Der Spaß am Gestalten war vor allem bei unseren Clubfrauen offensichtlich.
Kräftig angepackt wurde dann beim Herrichten der Weihnachtsstände und der Feuerstelle. Auch an überdachte Sitzgelegenheiten als Schlechtwetter-Variante war gedacht worden. Strom und Beleuchtung waren bei den Bedingungen vor Ort nicht ganz einfach sicherzustellen. Aber vereint finden sich immer Lösungen.
Stellvertretend für alle fleißigen Helfer sollen an dieser Stelle Herr Günther Lehmann aus Bahnsdorf  sowie die Familien Knape und Sommer genannt werden.
Die Eröffnung unseres kleinen Weihnachtsmarktes wurde von den Wildgrubern und ihren Gästen mit Vorfreude erwartet. Besucher aus den Nachbarorten waren gekommen. Die Leiterin unserer Kita, Katja Fischer, konnte viele ihrer Schützlinge, deren Eltern und Großeltern begrüßen.  Zwischen den weihnachtlichen Verkaufsständen hatte sich ein angenehmes Gedränge entwickelt. Ein Dank an Elvira Eulitz und ihr Verkaufsteam der Firma Votapeck, an das Familienteam der Gaststätte Prinz sowie die Bäckerei Biernacki für die gelungene weihnachtliche Versorgung.
Für den Höhepunkt des Abends hatte unser Ortsvorsteher Giesbert Eulitz mit seinem gewohnten Einfallsreichtum gesorgt. Traditionell für Wildgrube, hatte Giesbert den Nikolaus und seine Helferinnen engagieren können. Natürlich war dieser auch in diesem Jahr mit einem zünftigen Fahrzeug erschienen. Mangels Schnee, diesmal das „Nikolausdreirad“ des „Elsterstübchens“.




[Alle Party-Fotos anzeigen]