Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Information der Verbandsgemeinde - Wolfsichtungen

In der vergangenen Wochen kam es in der Ortsgemeinde Mühlberg/Elbe, Ortsteil Weinberge zu Wolfsrissen. Die Lausitzer Rundschau berichtete am 13.09.2023 darüber.

 

Seitens der Verbandsgemeinde erfolgte daraufhin eine Meldung an den Wolfsbeauftragten des Landes Brandenburg. Eine Rückmeldung steht noch aus.

 

Der Wolf ist eine streng geschützte Tierart, bei dem Übergriffe auf Menschen höchst unwahrscheinlich sind. 

Um umfangreiches Datenmaterial zu erhalten, wird die Bevölkerung seitens des Wolfmanagements darum gebeten, im Falle der Sichtung von Wölfen diese unter Angabe von Ort, Tag, Uhrzeit und wenn möglich Fotomaterial der zuständigen Behörde unter folgenden Kontaktdaten mitzuteilen:

 

Team Wolfsmanagement

03375251960

Homepage für weitere Informationen: 

Wölfe in Brandenburg | Startseite | LfU

 


Viele Sichtungen/ Aufnahmen erfolgen aus einem Fahrzeug heraus, was der Wolf nicht als Bedrohung wahrnimmt und deshalb oftmals stehen bleibt und schaut. Insoweit sich der Wolf aktiv einem Menschen (Richtlinie bei < 30 Metern) genähert hat, wird um unverzügliche Meldung an o.g. Kontaktdaten gebeten.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 18. September 2023

Weitere Meldungen

Pressemittelung: enviaM unterstützt Verkehrssicherheit in Uebigau-Wahrenbrück

enviaM unterstützt Kommunen bei ihren Konzepten zur Verkehrssicherheit. Das Unternehmen stellt ...

Hinweis zu Bauarbeiten Bahnübergang Beutersitz und teilweise Sperrungen B101 ab 25.03.2024- 12.09.2024

Nach Information des Straßenverkehrsamtes des Landkreises Elbe-Elster geht die gesamte Maßnahme ...

logo erl

 

maerker

 

energiekommune

 

regionale Energieflaechenpolitik

 

ee tours

 

abc elbe

 

deutschland land der ideen

 

innovative Energieregion lausitz